Impressum

Donnerstag, 20. Juli 2017

Rezension: L'amour toujours von Eva Amor, Florence Besson & Claire Steinlen

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch das Buch "L'amour toujours" von Eva Amor, Florence Besson und Claire Steinlen vorstellen. Ich habe das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen lieben Dank!

Preis: 18,99€ als gebundene Ausgabe

Klappentext: 
"Paris ist die Stadt der Liebe. Echte Pariserinnen erkennt man an ihrer Einstellung ― und daran, dass sie wissen, wie man verführt, liebt, genießt, ob für eine Nacht oder für immer. Auf der ganzen Welt sehnen sich Frauen danach, so zu sein wie sie: chic, cool und charmant. Lässig, aber nie nachlässig, genießt die Pariserin ihr aufregendes Liebesleben: Sie sieht umwerfend aus, obwohl die letzte Yogastunde Jahre her ist. Schon ein subtil von der Schulter gerutschter Träger raubt ihrem Gegenüber den Verstand. Sie verbringt die Mittagspause auch mal im Hotel und frischt ihre Ehe mit einer Affäre auf. Drei waschechte Pariserinnen enthüllen ihre Geheimnisse über die wichtigste Nebensache der Welt: das richtige Outfit fürs Date, Männer im Allgemeinen und das Laisser-faire." (Quelle: Amazon)


Ich muss gestehen, dass ich das Buch schrecklich finde. Brauchen wir Frauen wirklich einen Ratgeber, wie wir uns wann zu verhalten HABEN? Brauchen wir wirklich einen Ratgeber, wie man Schluss macht, wann man mit wem schläft, wie man sich am besten sexy anzieht? Nein! Ich bin der Meinung, dass das jeder selbst entscheiden kann und man sollte sich definitiv nicht nach einem Buch richten und alles automatisch so umsetzen, auch wenn das eigene Herz vielleicht in dem Moment etwas anderes sagt. Nett finde ich die Ortsangaben bzw. die Geheimplätze fürs Shopping oder zum Essen gehen, aber allesamt in Frankreich. Hilft mir dann auch nicht wirklich.

Ich hatte außerdem Probleme mit der Darstellung des Buchs für meinen kindle. Die Zeichnungen wurden nicht wirklich angezeigt und alles war schlecht formatiert. So hatte ich natürlich auch keine Freude am Lesen. 

Es tut mir wirklich Leid, dass ich das Buch so "zerreiße", aber ich bin kein Fan von solchen Liebes Tipps. Jeder sollte alles selbst so machen, wie er/sie es für richtig hält. Auch so "Goldene Regeln" finde ich schwachsinnig.

Ein Buch, was ich mir nicht weiter antun kann. Tut mir Leid!