Mittwoch, 31. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014 + Vorsätze 2015 - Dezember Challenge

Hallo meine Lieben,

Jetzt haben wir schon den 31.12 und ich weiß einfach nicht, wie man so einen Blogpost eigentlich einleitet. Das letzte Jahr war ein sehr spannendes, aber auch teilweise anstrengendes Jahr. Angefangen hat das Jahr damit, dass ich meine ersten Klausuren in der Uni geschrieben habe, die mehr oder weniger gut ausgefallen sind. Dann in der Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Semester habe ich mit dem Bloggen angefangen (im Februar) und nun ist es ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Ich hatte zwar schon vorher Instagram, aber habe dort nur persönliche Bilder gepostet, für die sich natürlich niemand interessiert hat. Nach und Nach wurde dann auch die Qualität besser (weg von den Badezimmer-Fotos :D ), aber dadurch wurde auch alles etwas komplizierter. Man macht sich Gedanken, was man als Nächsten postet, man möchte keinen Einkauf mehr ungepostet lassen und man hat natürlich auch den Druck jeden Tag etwas zu posten, weil die Leute es einfach von einem erwarten. Am Anfang gab es sogar mal im März eine Zeit, wo ich nichts zu posten hatte und sogar Angst hatte, dass ich im April und in den kommenden Monaten nichts mehr haben werde und der kurze Ausflug ins Bloggerleben schon wieder vorbei wäre. Aber das hat sich ja jetzt alles geregelt, und ich habe sogar noch bis weit ins nächste Jahr Blogposts geplant. 
Dann Richtung Sommer kamen auch die ganzen Newsletter von den großen Firmen dazu und ich habe begonnen mich über kommende Limited Editions zu informieren. Früher wusste ich gar nicht (bzw. noch vor einem Jahr!), dass es sowas überhaupt gibt. Naja, da habe ich mich ja generell noch nicht wirklich geschminkt (grade mal Mascara und Foundation!). Schlussendlich ging es dann sogar über dm & Rossmann hinaus und ich habe sogar begonnen mich für Douglas, Kiko, Yves Rocher (und was es nicht alles in Deutschland gibt) zu interessieren. Ich muss auch gestehen, dass es Ausmaße angenommen hat, die ich nicht so gut finde. Ich fühle mich teilweise erdrückt von allen Sachen, hatte immer das Gefühl, dass ich mir alles kaufen muss und das ging leider auch soweit, dass ich Nachts nicht mehr schlafen konnte...ich hatte regelrecht Angst vor Kosmetik. Seitdem ich mir aber ein Kaufverbot erteilt habe, kann ich auch wieder schlafen und ich habe nicht mehr so ein schlechtes Gewissen meines Geldbeutel gegenüber. 
So viel zu der reinen Kosmetiksache.
Ich habe aber auch viele nette Kontakte durch das Bloggen geknüpft! Habe viele neue Freunde gefunden, Mädels mit denen ich mich austauschen kann und wo ich mich dann doch nicht so schlecht fühle, wenn ich mal wieder etwas in den Warenkorb gelegt habe. 

Natürlich habe ich mich nicht nur mit Kosmetik dieses Jahr beschäftigt, sondern hatte auch viele private Momente und natürlich auch private Probleme. Ich hatte ein tolles zweites Semester, mit sehr vielen tollen Noten, obwohl ich so gut wie gar nichts für gemacht habe (ja, ich habe immer noch ein schlechtes Gewissen). Habe viele Freunde verloren, aber auch alte dazugewonnen. Und ich habe die Erkenntnis erlangt nicht mehr so zickig zu sein und vielleicht auch mal das Handy einfach wegzulegen und mich auf die wichtigen Momente zu konzentrieren. Ich hoffe, dass das nächste Jahr noch besser wird (das Jahr 2013 war für mich die Hölle, da kann das Jahr 2014 einfach nur als "besser" betitelt werden). Ich wünsche mir, dass ich das nächste Jahr mehr Freunde gewinnen kann, alte Geschichten von der Welt schaffen kann, denn es gab in diesem Jahr besondern mit einer Person, die mir sehr viel bedeutet, sehr viel Streit um Nichts, was mir leider sehr tief sitzt und mich sehr traurig macht. Kennt ihr das Gefühl jemanden zu verlieren und nichts dagegen tun zu können? Das Gefühl hat mich das ganze Jahr über begleitet und ich kann nicht verleugnen, dass es an dem Bloggen und an Instagram liegt. Ja, auch diese beiden Sachen ziehen leider auch negative Erfahrungen mit sich.

Mein Vorsätze für dieses Jahr waren: 
1. Nicht mehr so böse und zickig zu sein
--> Das hat leider nicht so recht geklappt, aber ich arbeite daran!
2. Kein Alkohol trinken und Rauch aus dem Weg gehen
--> Das hat wunderbar geklappt und ich muss gestehen, dass es meinem Körper wirklich viel besser geht!
3. Keller aufräumen und aufgeräumt halten
--> Da bin ich immer noch dabei, da es wirklich ein Monsterplan war und man das natürlich nicht in einem Jahr schafft! Aber ich bin echt gut dabei!
4. einen perfekten und aufgeräumten Kleiderschrank haben
--> Abgehackt! Alle Sachen sind erfolgreich bei Kleiderkreisel & ebay eingestellt und fast ganz ausverkauft worden. Jetzt habe ich nur noch Sachen in meinem Schrank, die ich gerne trage!
5. Alle Dinge direkt abarbeiten und nichts mehr liegen lassen
--> Klappt auch super! Ich habe nun eine To-Do-Liste für jeden Tag, die ich immer versuche abzuarbeiten. Und mit der richtigen Einteilung seines Tages, klappt das auch meistens.
6. Alle Bücher lesen, die ich seit der 9ten Klasse rumstehen habe
--> Hat auch geklappt! Bin jetzt dabei bei Buch Reihen mir die weiterführenden Bücher zu kaufen und zu lesen
7. Mehr auf meinen Körper achten
--> Naja...:D Über das Thema Sport werde ich jetzt nicht reden *hust*

Meine Vorsätze für das Jahr 2015:
1. Nicht mehr so viel einkaufen, das belastet nur den Geldbeutel und meine Seele :D
2. nicht mehr so zickig sein
3. Keller weiter aufräumen
4. Mehr Sport machen 
5. weiterhin keinen Alkohol mehr trinken

Was sind eure Vorsätze für das Jahr 2015?

Dienstag, 30. Dezember 2014

Aufgebraucht im Dezember - Dezember Challenge

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch alle Produkte zeigen, die ich im Dezember aufgebraucht habe. Normalerweise zeige ich euch ja schon die Produkte, wenn ich 5 oder 10 aufgebraucht habe, aber weil jetzt grade die Dezember Challenge von seli_beauty (Instagram) und mir läuft, zeige ich euch alle Produkte, die sich im Dezember angesammelt haben.

Allerdings baue ich den Blogpost etwas anders auf, da es einfach zu viele Produkte sind, und ich nicht zu jedem eine extra Review schreiben kann. Daher schreibe ich nur eine kurze Review zu (meiner Meinung nach) interessanten Produkten und nicht zu Produkten, die ich einfach gut fand und sowieso immer nachkaufe. Wenn ihr allerdings eine Review zu einem Produkt haben wollt, wozu ich nichts geschrieben habe, schreibt es mir einfach in die Kommentare.

Los gehts:



Weleda Citrus erfrischende Feuchtigkeitslotion

Eine wirklich gute Bodylotion, allerdings finde ich den Geruch nicht sonderlich toll. Es riecht viel zu sehr nach Klostein und irgendwie künstlich (obwohl es ja Naturkosmetik ist). Ich würde sie mir nicht nachkaufen.


Douglas Protein Repair Shampoo

Von dieser Reihe hatte ich schon einmal die Spülung und war wirklich begeistert. Dieses Shampoo jedoch fand ich nicht so gut, wie die Spülung und war deswegen etwas enttäuscht. Klar, das Shampoo reinigt  die Haare gut, aber ich hatte nicht dieses tolle Gefühl, wie mit der Spülung. Auch für den Preis von 3,99€ für 30ml finde ich es etwas zu teuer. Die selbe Wirkung schafft auch ein Balea Shampoo.


Isana Hair Feuchtigkeitsspülung

Ich bin wirklich begeistert von dieser Spülung! Meine Haaren haben sich so unheimlich gut und gepflegt danach angefühlt, es war wirklich ein tolles Gefühl (das hatte ich bisher nicht!). Leider ist die Verpackung wirklich sehr sehr blöd! Da man die Spülung sehr zusammenquetschen muss, um etwas raus zubekommen, bekommt man ab der Hälfte nichts mehr raus und man muss die Spülung aufschneiden, um den Rest noch zu bekommen. Darüberhinaus finde ich die Verpackung auch nicht so ansprechend, wie die von Balea.


Elemis spa @ home Conditioner & Bodylotion & Shampoo

Alle 3 Produkte finde ich wirklich sehr gut. Jedoch stört mich der Geruch sehr (sehr stark parfümiert), sodass ich sie nicht nachkaufen werde.


Synergen Yummy Handcreme Limited Editon

Von dieser Handcreme bin ich wirklich wirklich überzeugt. Sie hat eine etwas dickere Konsistenz als andere Handcremes und man kann sie dadurch besser auf der Hand verteilen, ohne, dass man immer entweder zu viel oder zu wenig nimmt. Der Geruch hat mich sehr an Sheabutter erinnert. Schade, dass ein ein LE Produkt war.


Clinique All About Eyes Augencreme

Ich fand diese Augencreme wirklich gut. Sie hat toll Feuchtigkeit gespendet und sogar mein müdes Aussehen retuschiert. Toll!


The Body Shop Vitamin E Nachtcreme

Diese Nachtcreme kann ich euch wirklich nur ans Herz legen! Sie riecht unglaublich gut (aber nur zu dolle) und ist wirklich sehr dickflüssig und feuchtigkeitsspendend. Für mich eines der besten Produkte im Dezember.


Benefit Stay Flawless 15-Hour Primer

Diesen Primer finde ich auch sehr gut. Ich habe ihn zusammen mit meiner Catrice Camouflage Cream verwendet, da meine Foundation schon einen Primer enthält. Die Camouflage Cream lässt sich durch den Primer sehr einfach verteilen, obwohl die Cream sonst sehr hart und dickflüssig ist. Allerdings muss man etwas aufpassen, da der Primer sehr schnell trocknet.


I love... Raspberry & Blackberry Bodyspray

Ein sehr schönes & gut riechendes Bodyspray! Es riecht auch nicht zu künstlich.


Synergen Reinigungstücher Limited Edition

Diese Reinigungstücher fand ich auch sehr gut, da sie selbst mein wasserfestes Make-Up entfernt haben.


Urban Decay Sin Champagne Shimmer Eyeshadow Primer

Das Produkt fand ich wirklich schrecklich! Das komplette Auge hat mega mäßig geglitzert und sah aus, als ob ich viel zu viel Highlighter verwendet hätte. Finger weg von dem Produkt!



Balea Himbeere & Zitronengras Deo

Ein tolles und fruchtig riechendes Deo ohne Aluminiumsalze für wenig Geld. Kann ich euch wirklich nur empfehlen.


Und das sind die Produkte, die ich sonst noch so aufgebraucht habe:

1. Nivea In Dusch Bodymilk Kakao & Milch
2. Nivea Volumen Shampoo
3. Balea Melon Tango Seife
4. Garnier Anti Pickel Maske
5. Cien Frucht & Vitamin Tag für Tag Shampoo
6. Isana Med Handgel
7. batiste Trockenshampoo für blondes Haar
8. Isana Nagellackentferner Acetonfrei
9. Luvos Maske 
10. Schaebens Erdbeermaske mit Peeling
11. Treaclemoon Iced Strawberry Dream Duschgel
12. Nivea Color Shampoo

Alle Produkte fand ich gut und kann sie euch nur empfehlen.

Und ich habe noch eine kleine Frage an diejenigen von euch, die auch eine Sleek Palette oder mehrere haben:
Mir ist zum zweiten Mal nun schon der Deckel der Sleek Palette abgebrochen. Ist es bei euch auch so, dass die Paletten eine so schlechte Qualität haben? Außerdem bröseln die Farben extrem & die Applikatoren brechen auch ab und zu mal ab. Ich will nur wissen, ob ich evtl etwas falsch mache.

Montag, 29. Dezember 2014

Meine Weihnachtsgeschenke

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch endlich die Geschenke zeigen, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Ich habe etwas länger mit dem Post gewartet, da ich meine Familie in den letzten Tagen alle erst getroffen habe :) Nun habe ich alle Geschenke zusammen und kann sie euch endlich zeigen.

Anfangen möchte ich jedoch mit dem Geschenk, was mir mein Freund zum 6 Jährigen geschenkt hat :) Unser Jahrestag ist nämlich der 23.12.08



Eine wunderschöne rosegoldene Kette von Pearlfection, die er auch noch gravieren lassen hat :) Ich habe mich so unendlich darüber gefreut!

Von meinen Eltern habe ich zu Weihnachten ein paar Geld, Bücher & Spiele bekommen, sowie Milani Produkte & Nagelräder :) 


1. Milani Blush in der Farbe 08 Tea Rose


2. Milani Eyeshadow in der Farbe 612 Intermix


3. Milani Blush in der Farbe 01 Dolce Pink


4. 3x Nagelrad

Von meinem einen Teil der Großeltern habe ich was Süßes und Geld bekommen :)


5. Milka Nugat Kugeln

Von meinem Freund habe ich diese tollen Produkte bekommen! Er hat einfach genau in mein Beauty Herz getroffen. <3



6. Kiko Cleansing Water mit Mizellen Technologie


7. Kiko Energy Mask


8. Kiko energizing pure clean Reinigungstücher





 9. Kiko Eyes Clics 04 mit den Farben 403, 203, 402, 410





10. Kiko Blush in der Farbe 03 Rosewood and Azalea




11. Kiko Glow Touch lips & cheeks Blush in der Farbe 103 Heavy Honeysuckle


12. Kiko Face Skin Glow light effect day cream


13. Kiko kiss Balm in der Farbe 07 Strawberry 




14. Kiko Punk Seduction gleaming body butter 


15. Maroochi Miracle Macadamia Butter Conditioner 


15. Bioderma Sensiblo H2O Mizellenwasser


16. Notizbuch "Das war ich nicht, das war schon so"



17. Duftblume Daisy Violet Petals


18. Yankee Candle Black Cherry

Von dem kleinen Bruder von meinem Freund & seiner Mama:


19. Babyliss Curl Secret 

Und von dem Papa von meinem Freund & seiner Freundin:


20. Esprit Fell Happy Set mit Parfüm & Duschgel

Von meiner ganz kleinen Cousine habe ich diese zwei Dinge bekommen:


21. Chupa Chups Lip Smacker Himbeere
22. Essence Quattro Eyeshadow in der Farbe 14 magenta and me!

Sonntag, 28. Dezember 2014

Tops & Flops im Dezember

Hallo meine Lieben,

Und wieder geht ein Monat vorbei und mit diesem Monat auch ein ganzes Jahr. Aber ich will jetzt keine langen Reden schwingen, denn dies kommt noch :D 
Heute geht es wie immer um die Produkte, die ich in diesem Monat gerne bzw. nicht so gerne verwendet habe.

Fangen wir wie immer mit den Produkten an, von denen ich absolut überzeugt bin:



1. The Body Shop Grapefruit Body Butter

Ich liebe ja über alles die Body Butters von The Body Shop. Meine liebste Geruchsrichtung ist jedoch die Grapefruit Version. Und da sie so reichhaltig ist, ist sie perfekt für trockene Hautstellen, die man gerne mal im Winter bekommt. Ich kann sie euch nur ans Herz legen!


2. Smashbox On the Rocks Palette

Diese Palette habe ich wirklich ins Herz geschlossen. Und ich habe tagelang schlecht geträumt, weil sie so sündhaft teuer war. Doch nun bereue ich diesen Kauf nicht mehr! Ich benutze sie täglich, da sie schöne Farben fürs Augenlid hat und schön knallige für unter das Auge. Diese Palette ist wirklich toll und vielleicht könnt ihr sie ja noch ergattern!


3. Isana Hair Feuchtigkeitsspülung

Ich bin wirklich sehr überzeugt von dieser Spülung. Klar, das Design spricht einen jetzt so nicht direkt an, aber dafür finde ich die Wirkung sehr viel besser als die Feuchtigkeitsspülung von Balea. Das Gefühl nach der Dusche und der Effekt auf meinen Haaren, ist wirklich der Hammer! Sie sind so schön weich und nicht mehr so trocken und strohig! Wenn ihr auch trockenes und strapaziertes Haar habt, kann ich euch die Spülung nur empfehlen!


4. Clinique all about eyes Augencreme

Auch diese Creme gehört zu meinen Dezember Favoriten. Ich finde sie wirklich tausend mal besser als die von benefit. Sie spendet sehr viel Feuchtigkeit, reduziert trockene Stellen und ich bilde mir sogar ein, dass meine Augenringe weniger geworden sind, seit ich sie verwende. Ein wirklich tolles Produkt.


5. Yves Rocher Repair Lippenpflegestift

Auch diesen Lippenpflegestift kann ich euch wirklich nur empfehlen! Ich habe einige Zeit lang die Babylips und die Lippenpflege von Balea verwendet, und dennoch sind meine Lippen immer mal wieder aufgeplatzt. Danach habe ich diesen Lippenpflegestift verwendet und plötzlich waren meine Lippen sehr schön weich und die offenen Stellen sind auch direkt verschwunden. Ich kann euch diesen Lippenpflegestift wirklich nur ans Herz legen!

Kommen wir nun zu den Flop Produkten:


6. teeez head Over Heels Nagellack 

Leider für mich ein absolutes Flop! Er trocknet in Bläschen und verläuft total! Unmöglich dafür 13€ zu verlangen! Zum Glück hatte ich ihn nur in einer Glossybox und habe ihn mir nicht so gekauft.