Impressum

Dienstag, 28. Februar 2017

Januar & Februar Favoriten

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch meine Favoriten aus dem Januar & Februar vorstellen. Eigentlich veröffentliche ich ja jeden Monat einen Favoriten Blogpost, allerdings hatte ich im Januar nur einen Favoriten, weswegen ich mich dazu entschlossen habe, die beiden Blogpost zusammen zu legen. 

Mein Favorit im Januar war der Colourpop Creme Highlighter in der Farbe "Lunch Money". Ich liebe liebe liebe einfach ein krasses Highlight! 



Im Februar war dann aber doch etwas mehr los und ich habe viele viele Produkte für mich entdeckt, die ich nicht mehr missen möchte:


Im Bereich Pflege hatte ich im Februar nicht so viele Produkte, die mir 100% zugesagt haben, weswegen ich euch nur mein aktuelles Deo in dieser Kategorie zeigen kann. Es handelt sich dabei um das "Sweet & Smooth" Deo von Balea, welches einfach unheimlich gut nach Zitronenkuchen riecht. Ich freue mich jeden Morgen darauf es zu benutzen. 

Im Bereich dekorativer Kosmetik habe ich einiges, was ich diesen Monat geliebt habe. Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie schlecht ich die L.O.V Serum Foundation fand? Ich habe richtig über die in einem Blogpost hergezogen, dabei hat mir einfach nur der perfekte Primer gefehlt! Im Februar fand ich also die Kombination aus der L.O.V Serum Foundation und dem Mac Prep + Prime Skin Base Visage Primer perfekt. Ich finde auch, dass die L.O.V Foundation meine aktuelle Hautfarbe perfekt trifft (ich trage die Farbe 020 Fair Dream). Auf den Lippen habe ich unheimlich gerne Flat Out Fabulous (Retromatt) von Mac getragen. Für die Augen hatte ich auch direkt 3 neue Favoriten: einmal die 9to5 Lashes "Signature", den p2 Kayal aus der kommenden Cosmopolitan Chic Limited Edition und die neue p2 Mascara für die unteren Wimpern (das Bürstchen könnt ihr auf meinem Instagram Profil mal abchecken ♥). Zu guter Letzt habe ich mich total in den Trend It Up Nagellack in der Farbe 290 verliebt.

Was war euer Favorit in diesem Monat?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 27. Februar 2017

Aufgebraucht im Januar & Februar

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch meine aufgebrauchten Produkte aus dem Januar und dem Februar zeigen. Im Januar habe ich vor allem das Projekt "Ich möchte all meine Masken und Badezusätze aufbrauchen" verfolgt, aber ganz geschafft habe ich es nicht. Dennoch wartet in diesem Blogpost eine geballte Ladung Pflegeprodukte auf euch :) 

Ich möchte mit dem Januar anfangen:



Ich glaube ich muss nicht zu jedem Produkt super viel sagen, da es keine Produkte sind, die man häufiger als 1x verwendet.

Richtig gut fand ich die 3 Dresdner Essenz Badezusätze (Winterbad, Bei Kerzenschein, Winterzauberbad). Die würde ich mir auf jeden Fall nochmal nachkaufen. 

Die Bio-Collagen Facial Mask hatte ich euch ja die letzten Monate in meinen Aufgebraucht-Blogposts schon zu genüge gezeigt. Das war übrigens die letzte Maske aus dem Pack. Ich finde sie gut, aber würde sie mir nicht unbedingt nochmal nachkaufen. 

Die Schoko Maske von Schaebens habe ich früher unheimlich geliebt - heute ist sie mir eindeutig zu süß. 

Das Kneipp Peeling war nicht schlecht, aber es hinterlässt eine unheimliche Sauerei in der Dusche und auch den Preis finde ich zu hoch für nur eine Anwendung. 

Die Juicy Honig Maske liebe liebe liebe liebe ich! Sie hat die perfekte Passform für mein Gesicht und die Pflegewirkung ist auch der Hammer. Leider bekommt man sie nur bei TK Maxx und das auch nur wenn man Glück hat. Wenn ich aber bei TK Maxx bin, dann schaue ich immer nach diesen Masken.

Die bebe young care pflegende Reinigungstücher finde ich richtig gut. Sie entfernen unheimlich schnell und ohne großartige Rubbelei mein Makeup. Die kaufe ich mir auch auf jeden Fall wieder nach. 

Die Müsli Mousse Maske von Schaebens fand ich wirklich klasse! Nur mich stört es etwas, dass man sie extra mit Milch anrühren muss. Ich mag es lieber, wenn ich eine Packung öffne und die Maske direkt auf mein Gesicht klatschen kann :D

Die Sisley Probe von dem berühmten Öl fand ich okay, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Aber es war ja auch nur eine Probe ;) Ähnlich ging es mir mit der Golden Age Creme-Probe von L'Oreal.

Die zwei Balea Masken (Q10 und Creme-Öl) fand ich gut, aber würde ich mir nicht nochmal nachkaufen. Dafür waren sie einfach nichts besonderes ;)

Die L'Oreal Detox Tonerde Maske finde ich echt super! Sie tut zwar etwas weh beim Entfernen, aber das liegt daran, dass man sie fest antrocknen lassen soll und dann hat sie einen Effekt wie viele kleine Nadeln. Mein Gesicht fühlt sich hinterher gepflegt an und sieht ebenmäßiger aus. Ich bin mir aber unsicher, ob ich mir gleich die große Variante kaufen soll.


Die Balea Duschgele (Meeresrauschen & Mystic Fantasy - beide limitiert), sowie die Balea Seifen (Schaumseife Garden Eden & Küchenseife Granatapfel) und das batiste Trockenshampoo müssen immer bei mir mit. Auch das Garnier Mizellenwasser kaufe ich mir immer wieder nach. Hier kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen. 

Die Nivea Reparatur Spülung fand ich wirklich klasse. Sie pflegt die Haare ungemein und riecht dabei auch noch super. Für mich ein klares Nachkaufprodukt. 

Das Visett Haarstop Produkt hat wirklich etwas gebracht. Man trägt es täglich auf die Hautstellen auf, wo keine Haare mehr wachsen sollen (bzw. weniger schnell) und man bemerkt ca. 2 Wochen später einen krassen Unterschied zu vorher. Ich musste meine Beine nur noch jede Woche statt alle 2 Tage rasieren. Und es riecht auch noch klasse nach Vanille! Ich kann es euch nur empfehlen.

Dann habe ich ganz überraschend gleich 3 Lippenstifte aufgebraucht: Mac Velvet Teddy, Mac Amorous und von p2 der Lippenstift in der Farbe Sophisticated aus der Culture Spirit Limited Edition. 

Die Balea Kamille Handcreme fand ich gut, aber ich würde sie mir nicht nochmal kaufen, da ich die von treaclemoon einfach besser finde.

Das Self Deep Care Concentrate war okay, aber hat mich nicht 100% vom Hocker gerissen, weswegen ich mir das nicht nochmal kaufen würde.

Den p2 Blush Stick aus der home sweet home Limited Edition riecht leider nicht mehr wirklich gut, weswegen ich den aussortiert und weggeworfen habe. 

 Das bareminerals Translucent Duo habe ich wirklich wirklich gerne gehabt. Beide Puderprodukte habe ich zum Setten von meinem Makeup verwendet (und das täglich!). Würde ich mir aber nicht nochmal kaufen, da ich a) noch super viele Setting Produkte da habe und b) gerne noch andere Produkte ausprobieren würde.

Und meine aufgebrauchten Produkte aus dem Februar:


Im Februar habe ich ehrlich gesagt gefühlt nichts aufgebraucht - im Vergleich zu den anderen Monaten. Woran das genau liegt kann ich euch allerdings nicht sagen. 

Fangen wir mal mit den Masken an: Die Juicy (koranische Marke) Tuchmaske liebe ich! Sobald ich die Marke im TK Maxx sehe, müssen die Masken wieder bei mir einziehen. Sie riechen gut, pflegen gut und haben die ideale Passform für mein Gesicht (die deutschen Masken sind mir immer zu groß). Absolute Kaufempfehlung! Die Sanddorn Maske von cosnature war dagegen eher so ein "Okay"-Produkt. Nicht sonderlich gut, aber auch nicht schlecht. War halt eben in Ordnung, wird allerdings nicht nochmal gekauft.

Zu dem Haarwachstums-Zeugs von CocoaLocks wird es noch einen extra Blogpost geben, deswegen sage ich dazu hier erstmal nichts ;)

Die bebe young care Reinigungstücher fand ich richtig gut. Sie nehmen mit einem Wisch mein gesamtes (auch wasserfestes) Makeup runter und reizen nicht meine Haut. Ich würde sie mir nachkaufen. 

Die Balea Handcreme, die Balea Dusche und das Balea Shampoo fand ich alles super, aber werde ich mir (und kann ich leider auch nicht ganz, da 2 Produkte limitiert waren) erstmal nicht nachkaufen, da ich bei diesen Produkten (also Handcreme, Duschgel und Shampoo) immer mal wieder etwas neues ausprobieren möchte. 

Die Nivea In-Dusch Bodymilk liebe ich über alles und sie wird auch direkt nach Post auf Amazon nachbestellt (in der Drogerie habe ich sie leider nicht mehr gefunden). 

Dann sind wir diesen Monat gleich zwei Hautpflegeprodukte leer gegangen: Einmal das Augengel von barefaced und das Time Repair Serum von eoipso. Zu dem eoipso Serum wird es auch noch einen gesonderten Blogpost geben ;) Beide Produkte werde ich mir aber definitiv nicht nachkaufen, da ich keinen sonderlich großen Effekt gesehen habe. Für mich eine Geldverschwendung.

Das Kneipp Tiefen-Entspannungsbad fand ich fürchterlich! Ich kann ja den Geruch von "männlichen" Produkten gar nicht ab und das hat einfach total nach Mann gestunken. No way! Nie wieder. Entspannung ist da echt was anderes. 

Die Isana Mango & Orange Flüssigseife sowie das Pussy Deluxe Deo & der Korres Conditioner (mit Aloe Vera) waren einfach nichts besonderes, weswegen ich die Produkte nicht nachkaufen werde. 

Das InstaNatural Wimpernserum habe ich geliebt! Ich glaube ich habe noch nie so ein gutes Wimpernserum gehabt, was meinen Wimpern unheimlich viel Länge & Volumen geschenkt hat. Jedoch werde ich es nicht nachkaufen, da ich der Meinung bin, dass dieser Schritt in meiner Routine unnötig ist und ich lieber die Zeit anders verbringe (ich probiere mich momentan an einem Bad-Minimalismus). 

Im Bereich der dekorativen Kosmetik habe ich einmal eine Probe von dem Mac Skin Base Visage Primer (fand ich klasse!) und die falschen Wimpern aus dem essence I love sparkle Geschenkset (fürchterlich!) aufgebraucht. Den Mac Primer würde ich mir sogar irgendwann mal nachkaufen, aber die essence Wimpern absolut nicht (haben nie wirklich dort gesessen, wo sie sitzen sollten, da das Wimpernbändchen zu unflexibel war). 

Dann habe ich auch noch einen getönten Lippenbalsam von Chupa Chups (absolut nicht mein Fall, aber die Pflegewirkung war ganz gut) und eine Probe des neuen Mac "Velvet Teddy" Dufts (rocht himmlich nach Weihnachten, Plätzchen und Zimt). 

Und im Rahmen meines mega XXXXL Pinselwaschtags (mache ich ca. 1 im Monat und dann direkt 90 Pinsel auf einmal) habe ich mich noch von 5 Lidschattenpinseln, 1 Concealerpinsel , 1 Foundationpinsel, 3 Lippenpinseln und einem Blendepinsel getrennt. Entweder sie haben alle Haare verloren oder sie wurden einfach nicht mehr sauber. 

Was habt ihr in den letzten Monaten so aufgebraucht? Irgendwas besonderes dabei gewesen?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Sonntag, 26. Februar 2017

MCM Parfüm Launch

Hallo meine Lieben,


Ich war am Valentinstag bei MCM und habe mir direkt die neuen Düfte angesehen. Die Düfte sind exklusiv nur in den MCM Stores und auch nur in Europa erhältlich. 

Insgesamt gibt es 3 Sorten und der Preis liegt bei 120€ (dafür gibts aber auch noch ein schönes Travelsäckchen). Der Duft ist unheimlich ergiebig und hält den gesamten Tag. Das Eau De Parfum enthält 100ml.





Orris:
Kopfnoten: grüne Mandarinen, grünes Italien und Pfefferminze
Herznoten: rosa Pfeffer und Iris
Grundnoten: Kumarin und Moschus

White Tea:
Kopfnoten: Limette, Bergamotte und Minze
Herznoten: tunesisches Neroli, Geranien, Jasminwasser und Tee
Grundnoten: Sandelholz und weißer Moschus

Incense:
Kopfnoten: Zitrone und Grapefruit
Herznoten: Zypresse, Rosa Pfeffer und Freesien
Grundnoten: Weihrauch, Zistrose und weißer Moschus

Ich habe mich für White Tea entschieden, da es einfach der frischste Duft von den 3 ist.



Die Mädels von MCM waren wirklich zuckersüß und es hat mir eine große Freude bereitet mich mit ihnen zu unterhalten.
Und sie wollten unbedingt, dass ich euch den "Hottie" (Zitat!) zeige, der die Dufte kreiert hat. Also hier habt ihr ihn ;)


Was war bisher das teuerste Parfüm, welches ihr euch gekauft habt?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 25. Februar 2017

Unboxing: Glossybox Young Februar 2017

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch die Glossybox Young aus dem Monat Februar zeigen. Die Glossybox Young ist eine Beauty Abo-Box, die 9,95€ alle zwei Monate kostet und auch nur alle 2 Monate erscheint. Ihr habt also nicht ständig eine neue Box zuhause stehen, sondern habt auch genügend Zeit die Produkte auch wirklich ausprobieren und evtl sogar aufbrauchen zu können, bevor ihr wieder neue Produkte bekommt.

Allerdings habe ich eine Entwicklung beobachtet, die mir leider nicht wirklich gefällt. Seit Dezember 2016 kommt die Box nicht mehr in dem üblichen Stoffbeutel, sondern hat nun auch eine Boxen-Verpackung, wie die normalen "20€ pro Monat"-Boxen. Dies ist wirklich schön und das gefällt mir auch sehr gut - nun aber der Knackpunkt. Ich hatte meine normale Glossybox (die für 20€ pro Monat) damals gekündigt, da ich nur noch unbekannte und für mich überteuerte Produkte bekommen habe, mit denen ich nie etwas anfangen konnte. Und dann habe ich in dem Glossybox-Magazin immer noch lesen müssen, was ich alternativ evtl. bekommen hätte und habe mich wirklich grün-geärgert, da ich immer das Gefühl hatte, den letzten Scheiß zu bekommen. Dieses Konzept wird anscheinend nun auch auf die Glossybox Young übertragen und ich bin absolut unzufrieden. Ich habe diese Box nun schon fast 2 Jahre und war nie unzufrieden. Jetzt mit der neuen Umstellung, habe ich zum ersten Mal was zu meckern. Meine Dezember Box war nur so lala und jetzt die Februar Box ist der komplette Reinfall. Ich werde mir noch die April Box angucken und wenn die genauso wird, dann muss ich auch dieses Abo leider kündigen.


Aber wie gesagt: An dem Design der Box habe ich absolut nichts zu meckern - das finde ich wirklich unfassbar schön!


In meiner Box war enthalten:
1. Purelei Charm = 8€
2. L'Oreal Elnett Limited Edition Haarspray = 3,99€
3. bebe more 5 in 1 verschönernde Tagespflege in der Farbe "hell" = 5,99€
4. My Dry Fashion Tape = 6,99€
5. naturmoor Moorseife = 2,50€
6. Universal Beauty Cosmetics Scret Flush in der Farbe 04 Nectar = 18€

Gratis dazu gab es auch noch eine Leseprobe zu dem Buch "Chosen - Die Bestimmte" von Rena Fischer. Insgesamt gab es diesen Monat eine Auswahl von 13 Produkten (aber jeder bekommt halt eben nur 6).

Wie gesagt: Ich bin vom Inhalt nicht überzeugt. Verwendung hätte ich für den Blush und evtl für das Fashion Tape (wenn sich mal eine Gelegenheit bietet). Die bebe more getönte Tagescreme ist für mich wahrscheinlich zu dunkel (mag sowas generell eigentlich nicht) und die Seife könnte in den Einsatz kommen, aber ich bin eher ein Fan von Flüssigseifen. Richtig blöd finde ich das Haarspray, da ich extrem empfindlich auf den Geruch reagiere und ich ihn einfach zum ko**** finde (sorry!). Und am Ende bleibt noch dieser blöde Charm, der für mich eher ein Werbegeschenk ist, denn ohne das Armband kann ich ihn sowieso nicht tragen. Dann liegt natürlich nen 30% Gutschein für das Armband bei. Ich werde also indirekt gezwungen dort zu bestellen, damit ich ein Produkt aus der Glossybox Young überhaupt verwenden kann!? Wie dumm ist das denn bitte!?

Angeblich hätte meine Box einen Wert von 45,47€. 

Freitag, 24. Februar 2017

Review: p2 Cosmopolitan Chic Limited Edition

Hallo meine Lieben,

Auf dem p2 Event wurde uns neben den neuen Produkten aus dem Standardsortiment auch die kommende Limited Edition "Cosmopolitan Chic" vorgestellt. Und diese Produkte möchte ich euch ebenfalls vorab vorstellen, bevor sie in die Läden kommt. Sie ist ab März erhältlich.


In der LE sind insgesamt enthalten:
1. 4x Nail-Polish Pen
2. 2x lips 2 cheeks balls
3. 3x matter Liquid Lipstick
4. 2x Lip Topper
5. 2x Nagellack Glitzer Top Coats
6. Ein Travel Balm
7. 4x Kayal Stifte
8. 2x eye blur pen
9. eine Pinzette
(10. Lippenstifte) - haben wir allerdings nicht bekommen

Der Travel Balm ist ein Balsam für den Köper und die Lippen. Er riecht ganz angenehm, allerdings finde ich die Verpackung nicht wirklich reise-freundlich, da sie sehr unhygienisch ist und man ja eben nicht von unterwegs irgendwo mit den Fingern reinfassen sollte. 

Die Pinzette finde ich super und für sowas hat man ja immer Gebrauch.

Was ich leider gar nicht ab kann, sind die Nagellackstifte. Wer kann sich noch erinnern? Habt ihr ganz früher auch eure Nägel mit Edding angemalt? Genauso sehen die Stifte aus. Vorne ne fette Spitze, dann das Klacker-Geräusch beim Schütteln und das Pumpen, bis vorne mal etwas rauskommt. Leider finde ich sie gar nicht gut. Gerade auf meinen Gel Nägeln rutschen sie nur hin und her und decken auch nicht wirklich. Und am Anfang muss man gefühlt 50x drücken, damit Farbe rauskommt. Absolut nicht mein Fall, obwohl die Idee dahinter echt genial ist.


Richtig schön finde ich die Nagellack Topcoats. Da kann ich eine Kaufempfehlung definitiv aussprechen.


Die Blush Balls sind dagegen leider wieder eher ein Flop - zumindest der dunklere von den beiden. Dieser ist fleckig und lässt sich wirklich nicht gut auftragen. Der hellere Ton dagegen ist okay, aber haut mich auch nicht wirklich vom Hocker. Für mich kein Must Have.


Die Eye Blur Pens sind wirklich wunderschön! Tolle Farbabgabe und und sie zaubern wirklich einen schönen Glow - vor allem im Augen-Innenwinkel. Die könnt ihr euch auf jeden Fall mal genauer angucken. 

Neben den Liquid Lipsticks - zu denen wir gleich kommen - finde ich sind die Kayal Stifte mit das Highlight aus der Limited Edition. Ich finde das Design super edel und auch die Farbabgabe (und die Farbauswahl) ist perfekt! Absolute Kaufempfehlung von meiner Seite.


Richtig richtig schön finde ich die Liquid Lipsticks! Die dunkleren Farben sind zwar erst nach der zweiten Schicht komplett ebenmäßig, aber dafür halten sie bombenfest und hinterlassen auch nicht ganz so trockenes Gefühl wie manch andere Liquid Lipsticks. Auch die Lip Topper sind sehr interessant und diese könnte man mit einer zweiten Schicht komplett solo tragen - für die ganz Mutigen unter euch :)

Alles in allem finde ich die LE aber unheimlich schön und wirklich sehr gelungen. Die Farben sind zauberhaft und auch das Design gefällt mir sehr gut.

Wie findet ihr die Limited Edition?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Donnerstag, 23. Februar 2017

p2 Neuheiten 2017: Kayal-Stifte, Mascaras, Augenbrauenprodukte uvm.

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch den gesamten Rest aus den p2 Neuheiten 2017 zeigen, d.h. alle Kayal-Stifte, Mascaras, Augenbrauenprodukte und und und <3 Alle Neuheiten wird es ab März zu kaufen geben.

Insgesamt wird es 5 neue Mascaras (Glam Deluxe 24h Lash Curl, Blooming Monoi, High Impact triple shot, Push up Neoprene & upper + upper Lash Line Skinny Mascara), 4 neue perfect look Kayal-Stifte, 1 neuen Intense Kohl Eyeliner, 2 neue Augenbrauenpuder und einen Cushion Eyeliner. 

Die Mascaras habe ich alle bis auf die für die unteren Wimpern noch nicht ausprobiert. Dazu werden seperate Posts über die Monate hinweg kommen (ich möchte sie jetzt nicht unnötig aufdrehen und dann werden sie auch nur schneller schlecht oder trockenen ein). Die für die unteren Wimpern finde ich aber unheimlich gut. Ich glaube ich konnte meine unteren Wimpern noch nie so gut tuschen! Das ist eine Mascara, die ich nun nicht mehr in meiner Makeup Tasche missen möchte.



Besonders gut gefallen haben mir die zwei neuen wasserfesten Augenbrauenprodukte. Tolle Farbabgabe und sie sind dazu auch noch schön aschig. Genau mein Fall! 

Die Kayal-Stifte und der Intensive Kohl Eyeliner sind gut, auch hier entscheidet dann wieder der Geschmack. 

Gar nicht gefallen hat mir der perfect eyes brightener, aber das liegt daran, dass ich absolut nicht weiß, was ich damit anfangen soll. Als Base ist er mir leider noch zu durchscheinend und nicht genügend deckend.

Ein absoluter Flop ist der Cushion Eyeliner. Er ist zu flüssig und zu unebenmäßig. Da ist der von Catrice um Welten besser. Sorry p2 :(

Und das wars nun mit allen p2 Neuheiten! Wie fandet ihr meine Vorstellungen?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Mittwoch, 22. Februar 2017

p2 Neuheiten 2017: Lidschatten

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die p2 Neuheiten im Bereich Lidschatten vorstellen. Alle Lidschatten wird es ab März in der neuen p2 Theke zu kaufen geben. Ich habe auch wieder ein langes Swatchbild für euch, wo ihr die Farbnamen direkt neben den Farben seht :)




Alle Lidschatten sind von der Farbabgabe, der Art wie sie sich verblenden lassen und der Haltbarkeit absolut gelungen. Hier heißt es wieder: reine Geschmackssache. 

Richtig gut gefallen mir die Eye-D Eyeshadows, denn die sind in dem Pöttchen leicht cremig und unheimlich buttrig und werden dann pudrig beim Auftrag. Erinnern mich fast schon an Pigmente, die man mit Kleber auftragen muss. Nur die Farbenamen gefallen mir da eher nicht so.

Mein absoluter Favorit ist jedoch die "for the rebels" Palette. Das sind einfach genau meine Töne!

Wie findet ihr die Lidschatten Neuheiten?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Dienstag, 21. Februar 2017

p2 Neuheiten 2017: Highlighter & Blushes

Hallo meine Lieben,


Heute möchte ich euch die p2 Neuheiten im Bereich Highlighter & Blushes vorstellen. Insgesamt wird es einen neuen Creme Highlighter, einen Puder Highlighter und einen neuen Blush geben. Sie sind ab März erhältlich.



Mit den beiden Highlightern kann ich leider nichts anfangen. Den Puder Highlighter finde ich viel viel zu gelb und er passt dadurch absolut nicht zu meinem Hautton. Der Creme Highlighter sieht aufgetragen zwar wunderschön aus, aber ich finde ihn einfach unhandlich. Er hat viel zu viel Fläche und man sieht hinterher aus, als habe man einen dicken fetten Balken im Gesicht. Auch finde ich die Verpackung nicht wirklich toll (ich bin zum Beispiel beim Aufdrehen abgerutscht und habe meinen Nagel ins Produkt vergraben). Den Blush finde ich allerdings wahnsinnig schön!

Farbbezeichnungen:
1. Glow Touch Blush in der Farbe 080 touch of fuchsia
2. Perfect Face Strobing Wonder 010 magic light
3. Satin Touch Highlighter 050 satin flush

Wie findet ihr die Teint Neuheiten?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Montag, 20. Februar 2017

shop promotion: StyleWe

Hello everyone,


Today I have something special for you: it is my first blogpost in English! Please don't be rude - it's my first time and my English is not that good. I think I better read in English then I speak or write (because my readings for the university is always in English, but we don't speak/write English in class). Today I want to promote two onlineshops: StyleWe and JustFashionNow. Both have incredible fashion! The clothes are totaly in trend right now and the prices are absolutly okay (like Zara here in germany). 

On StyleWe you get free shipping when you spend over 60$ - but thats easy to get :D

StyleWe also has a blog on their website, where they give important tips and tricks for everyone (yes, it is also something for you boys ;). Like StyleWe teach you how to wear cufflinks . They also talk there about DIYs and Fashion Facts about VIPs. So check that out too!

Now I just want to show you some items they have:

Absolut in trend are the StyleWe black denim overalls:


Other cool stuff:













What do you think about the clothes? I really love them!

Love,
Nadine

Sonntag, 19. Februar 2017

PREVIEW: trend it up "graceful feminity" Limited Edition

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch die kommende trend it up "graceful feminity" Limited Edition vorstellen. Es wird sie ab dem 01.03.2017 zu kaufen geben. 

Wie immer: Alle Texte und Bilder sind von dm.

Eye Shadow

Um die Augen feminin zu betonen, genügt die Wahl der richtigen Nuance. Zarte Töne und sanfte Farben setzen Akzente und den natürlichen Glanz der Augen in Szene. Der graceful feminity Eye Shadow legt einen Hauch femininer Eleganz auf das Augenlid.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

2,5 g: 2,95 €


Eyeliner Brush

Der Holzpinsel mit feinen Nylon Borsten und optimal geformter Spitze ermöglicht eine präzise und gleichmäßige Linienführung und erleichtert den Auftrag softer Texturen.

1 Stück 2,95 €


Eyebrow Powder

Das softe, lose graceful feminity Eyebrow Powder mit integriertem Applikator verleiht den Augenbrauen eine perfekte Kontur und sorgt für ein natürliches Finish. In drei Farbvarianten erhältlich.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Vegan

1,3 g: 3,95 €

Eyeliner

Die cremige Soft-Textur dieses Eyeliners lässt sich spielend leicht mit dem Eyeliner Brush in eine lange, schmale und präzise Linie auf dem Lid verwandeln. Die intensive Farbabgabe und ein seidenmattes Finish kreieren einen besonders femininen Auftritt und sorgen für einen eindrucksvollen Augenaufschlag.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

4,5 ml: 4,45



Matte Nail Polish

Eine dezente Farbgebung verleiht der graceful feminity Matte Nail Polish. Der Cream Shade-Nagellack hat einen intensiven Matte-Look – für wunderbar gestylte Nägel mit nur einem Pinselstrich. In drei Farbvarianten erhältlich.

Vegan

6 ml: 1,95 €


Metallic Nail Polish

Beerentöne wie Brombeere, Moosbeere oder Weintraube machen Lust auf den Frühling. Der hochdeckende, metallische graceful feminity Metallic Nail Polish sorgt für einen ausdrucksstarken Look in drei intensiven Tönen.

Vegan

11 ml: 2,25 €


Pore Filler

Eine Extra-Portion Frische für den Teint verleiht die samtig-zarte und mattierende Grundierung. Sie lässt sich wunderbar leicht auf der Gesichtshaut verteilen und verleiht ihr ein frisches, gleichmäßiges Aussehen. Große Poren werden kaschiert für ein ebenmäßig erscheinendes Hautbild. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Vegan

20 ml: 4,95 €


Shine Intense Lipstick

Trendy und High Fashion: Der hochdeckende graceful feminity Shine Intense Lipstick hüllt die Lippen in edle Beerentöne, die topaktuell sind. Mit einer intensiven Farbgebung und einem eindrucksvollem Glanz-Finish inspiriert er jede Frau zu noch mehr Ausdruckskraft. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

4,2 g: 3,25 €

Wie findet ihr die Limited Edition? Ist etwas für euch dabei?

Liebe Grüße,
eure Nadine

Samstag, 18. Februar 2017

Review: nu:ju Gesichtsreinigungstücher - Abschminken nur mit Wasser - Top oder Flop?

Hallo meine Lieben,

Seit langem suche ich immer wieder Produkte, die meinen Alltag erleichtern und die ich nicht in Mengen nachkaufen muss. Dazu gehört auch eine Alternative für Abschminkprodukte. Ich brauche sie in Mengen auf und muss ständig Abschminkzeug nachkaufen - das ist weder gut für meinen Geldbeutel, noch für die Umwelt. Da bin ich auf die Marke nu:ju gestoßen, die eine Gesichtsreinigung für Fortgeschrittene anbietet. 

Man muss einfach das Tuch mit warmen Wasser ganz durchfeuchten, gut auswringen und dann kann man das Makeup sanft entfernen. Danach soll man ganz gewohnt die Pflegeprodukte, die man sonst verwendet, anwenden.

Trotz Gebrauchsspuren kann man das Tuch dank Silberionisierung unbedenklich weiter benutzen. Original war das Tuch mal weiß, aber die Marke hat auf die Wünsche ihrer Kundinnen gehört und das Tuch dunkel gefärbt, damit Mascara Reste nicht direkt ins Auge fallen. 

Das Tuch ist also hypoallergen, hygienisch, ökologisch und kostensparend. Besser gehts nicht! In einem Pack bekommt man direkt 2 Tücher und kann somit immer wechseln, wenn eins gerade in der Wäsche sein sollte.

Preis: 17,90€

Am Anfang könnte das Tuch etwas steif sein, aber das geht nach der ersten Wäsche weg.

Mit einer kleinen Menge Kokosöl, lässt sich das Augen Makeup noch besser entfernen.

Man kann das Tuch mit 40-60 Grad waschen.




Das Tuch selbst ist wirklich hauchdünn und überhaupt nicht schwer - man kann damit also perfekt verreisen und es ist auch noch sehr platzsparend. 

Der erste Versuch war natürlich etwas schwieriger, da meine Haut sich natürlich erstmal an das Reiben mit einem etwas groberen Tuch gewöhnen muss. Meine Haut war sehr gerötet und hat etwas gebrannt. Auch hatte ich Probleme meine Gel Eyeliner zu entfernen. Auch einen Tag später tat meine Haut noch etwas weh und war gereizt.

Danach habe ich es direkt in die Waschmaschine geworfen, damit es evtl nicht mehr so steif und somit auch sanfter zu meiner Haut ist. Trotzdem würde ich keinen Eyeliner mehr damit entfernen wollen.

Lidschatten, Foundation, wasserfeste Mascara und sogar Liquid Lipstick gehen mit dem Tuch ohne Probleme weg. Das Tuch ist nach dem ersten Waschen wirklich viel angenehmer als vorher. 

Ich habe trotzdem den Härtetest mit Glitzer-Pigment und Eyeliner für euch in einem Foto festgehalten. 

(rechts eine Hälfte entfernt)


Insgesamt bin ich doch recht zufrieden mit dem Tuch und werde es vor allem im Sommer, wenn ich keinen Eyeliner trage verwenden bzw. wenn ich Eyeliner trage das Tuch mit Kokosöl vorher tränken. 

Welche Alternative zu den normalen Abschminkprodukten verwendet ihr?

Liebe Grüße,
eure Nadine